Wallfahrt des Fränkischen Marienweges 

21.05.2016

Samstag 21.05.2016: Wallfahrt

 

Aus Anlass des 10-jährigen Geburtstages der Interessengemeinschaft

Grimmenthaler Wallfahrt e. V. (IGW) und des Marienbildstockes waren Pilger des Fränkischen Marienwegs, Pilger aus Meiningen, Steinbach-Hallenberg, Würzburg und der Rhön zu Gast in Obermaßfeld-Grimmenthal.

 

Um 10:00 Uhr sammelten sich ca. 100 Wallfahrer in Grimmenthal um dann geschlossen zur katholischen Kirche nach Obermaßfeld zu pilgern – natürlich mit Gesang und Gebeten.

 

Um 10:30 Uhr eröffnete Pfarrer Josef Treutlein, Wallfahrtsseelsorger im „Käppele“, Würzburg, und Organisator der Wallfahrten des fränki-schen Marienwegs, den feierlichen Wallfahrtsgottesdienst in der katholischen Kirche Obermaßfeld.

 

Die IGW hatte ein Abbild des ca. 500 Jahre alten originalen Gnadenbildes der Gottesmutter (Pietá) von Grimmenthal auf Leinwand anfertigen lassen, welches Pfarrer Treutlein während des Gottesdienstes weihte und segnete.

 

Die originale Pietá existiert noch heute und befindet sich nur wenige Kilometer von ihrem ehemals historischen Standort entfernt.

 

Nach dem Gottesdienst lud die Vereinsvorsitzende Angelika Gottwald zum gemeinsamen Mittagessen im Pfarrgarten ein. Gestärkt wurden dann die Pilger mit 2 Bussen zur Helenenhöhe nach Meiningen gebracht.

 

Dort begann dann die eigentliche Wallfahrt über den Spitalweg nach Grimmenthal, die von Gebeten und Gesang begleitet wurde. Pfarrer Treutlein sprach unterwegs von dem Wirken der Mutter Gottes der jetzigen Zeit, z. B. für die Einheit der Christen, Flüchtlinge, die vor Krieg und Elend  auf der Flucht sind, Terroranschläge und eigene Probleme, die jeder so mit sich trägt. Es wurde der Rosenkranz gebetet. Bei der Ankunft am Bildstock in Grimmenthal wurden die Pilger von der Bläsergruppe aus Wolfmannshausen mit dem Lied „Großer Gott wir loben dich“ empfangen.

 

Es folgte eine Andacht, in der Pfarrer Treutlein alle Anwesenden mit einem selbst verfassten Lied: „Das Ave von Grimmenthal“ überraschte.

 

Der Tag der Grimmenthaler Wallfahrt klang aus mit einem gemütlichen Besammensein bei Kaffee und Kuchen und vielen guten Gesprächen.

 

Die IGW hat eine Ausstellung über die Entstehung, Geschichte und Schließung der Grimmenthaler Wallfahrt vor ca. 500 Jahren vorbereitet. Zu sehen sein wird diese in der Brückenkapelle Obermaßfeld.

 

Am 25.05.16 sendet das MDR-in Lexi-tv um 15.00 Uhr eine Wiederholung der 2012er Wallfahrt nach Grimmenthal.

 

 

Feier zum 10 jährigen Jubiläum des Bildstocks

16.10.2016